1. Mannschaft
Pokalrunde 20/21
SV 1920 Mupperg – SG Lauscha/Neuhaus 1:5

Das erste Pflichtspiel des Jahres meisterten wir souverän.
Auf dem sagen wir zu 60 % gemähten Geläuf taten sich beide Mannschaften zunächst recht schwer. Die Spielgeschehen verlagerte sich von Minute zu Minute weiter in die Hälfte der Hausherren. Nach 15 Minuten war es den der unermüdliche Jeuth, der von Hienzsch gekonnt in die Gasse geschickt wurde und einnetzte. 10 Minuten später konnte Pferdelunge Müller-Litz einen abprallenden Ball erobern und in die Ecke einschieben. Ein weiterer Treffer sollte uns gegen das tiefstehende Abwehrbollwerk in Durchgang eins nicht mehr gelingen.
Auch die zweite Halbzeit begann verhalten. Mupperg war auf Schadensbegrenzung aus, uns fiel zunächst nicht viel ein. Bis sich Stiehl ein Herz fasste und über Außen marschierte. Nach ganz einfachen Schema – Anspielen-Prallen lassen-Abschluss -  besorgte unser Flügelflitzer die Vorentscheidung im Zusammenspiel mit Jeuth. Jetzt brachte das Trainerteam nochmal frischen Wind, Fischer, Zeiser, Schubert und Greiner kamen in die Partie. Nachdem Jeuth zunächst 2mal das Aluminium traf, steckte Kapitano Töpfer den Ball dann auf den Youngster Zeiser durch, der nicht lange fackelte und in bester Mittelstürmer-Manier unter die Latte hämmerte. 5 Minuten vor Schluss verloren wir dann einen Ball im Spielaufbau und Mupperg schickte die rechten Flügel auf die Reise.  Maßflanke, Flugkopfball und schon war der Ehrentreffer perfekt. Ein sehenswerter Treffer. Fast im Gegenzug nahm sich Töpfer dann den Ball, schloss aus gut 20 Metern sauber ab und bescherte unserer SG den mehr als verdienten Endstand.
Somit stehen wir in der nächsten Runde am kommenden Woche, der Gegner ist die SG Sachsenbrunn/Crock am Samstag den 17.07.21 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Igelshieb.

Eure SG
Seite bearbeiten
%BESUCHER%
Besucherzähler
Letztes Update: 26.07.2021 13:36