24. Großer Rennsteigpokal
Das erste sportliche Highlight 2020 im Landkreis Sonneberg startet am 10.01.2020 mit dem 24. Großen Rennsteigpokal im Hallenfußball in der GutsMuhts-Halle in Neuhaus am Rennweg.
Anpfiff des ersten Spieles ist 18.00 Uhr.
Wir freuen uns, das wir auch diesmal ein Teilnehmerfeld präsentieren können, das guten und spannenden Fußball garantiert.
Neben dem Gastgeber, SG Lauscha/Neuhaus haben wir mit dem Titelverteidiger SG 1. FC Sonneberg 04, SV 08/VfB Steinach, FSV Goldlauter, FSV 06 Eintracht Hildburghausen, SC 07 Schleusingen und der SG FSV Oberweißbach /Unterweißbach ein starkes, aus Kreisliga-, Kreisoberliga- und Landesklasse- Mannschaften bestehendes Starterfeld. Nach der sehr kurzfristigen Absage des Oberligisten Martinroda konnten wir den FC Coburg, einen Vertreter der Landesliga Bayern Nordwest dazu gewinnen. 
Wir bedanken uns für Eure kurzfristiges Engagement und heißen alle Fußballbegeisterten herzlich Willkommen, zum höchst dotierten Turnier im Amateurfußball des Landes Thüringen mit einem Preisgeld von insgesamt 1500€. 
Nachfolgend stellen wir euch alle Teilnehmer vor


FC Coburg



SG 1. FC Sonneberg 04
Den Titelverteidiger, eine feste Größe bei unserem Turnier, brauchen wir wohl nicht weiter vorzustellen. Aktuell sorgen die Kreisstädter als Aufsteiger in die Thüringenliga in der höchsten Spielklasse des Landes für Aufsehen. Nach 15 Spielen konnten die Männer von Coach Ronny Röhr bereits 26 Punkte einfahren und belegen damit einen beachtlichen 5. Tabellenplatz.




SG SV 08 Steinach
Souverän in die Landesklasse zurückgekehrt ist der SV 08 im Sommer diesen Jahres. Nach 15 Spielen stehen 14 Punkte auf dem Konto. Im Kampf um den Klassenerhalt ist somit noch alles offen für die von Christian Häusler trainierten Akteure. Dass das Team um Tanneberg, Lorenz, Eichhorn und Wohlleben das nötige Potential haben, auch in diesem Jahr wieder um den Titel mitzuspielen, ist fast selbstverständlich. Vielleicht gibt es auch ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Spieler unserer SG. Styevko, in den letzten Jahren zumindest beim Rennsteigcup ein fester Bestandteil, läuft seit Sommer für die Fellbergkicker auf.





FSV 06 Eintracht Hildburghausen
Auf Platz 4 in der Landesklasse überwintern derzeit die Schützlinge von Coach Mario Lochmann. Bereits 33 geschossene Tore sprechen von einer enormen Offensivqualität, die sie sicherlich auch in der Guts-Muths-Halle unter Beweis stellen werden.





FSV Goldlauter
Zum dritten Mal in Folge nimmt auch der FSV Goldlauter am Turnier teil. Derzeit führen die Männer von Reiner Müller die Kreisoberliga Rhön-Rennsteig mit 4 Punkten Vorsprung an. Der FSV kann auch in diesem Jahr auf viel Erfahrung, verbunden mit einer hohen Qualität, zurückgreifen. Wohlfahrt, Arnold, Paul und Kühnstein wissen, wie man erfolgreich in der Halle agiert.





SC 07 Schleusingen
Unsere Freunde vom SC debütieren in diesem Jahr bei unserem Rennsteigpokal. Nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga belegen die Mannen um Kapitän Zetzmann mit 19 auf einen soliden 9. Tabellenplatz. Sanyang, Hellmuthhäuser und Hartung versprechen technisch ansehnlichen Fußball, die den SC vielleicht zu einem Geheimtipp machen könnten.





SG FSV Oberweißbach/Unterweißbach
Ebenfalls neu dabei sind unsere Freunde der SG FSV Oberweißbach/Unterweißbach. Unter der Regie des ehemaligen Steinacher Coaches Daniel Meyer schauen die SG‘ler etwas ruhiger auf die Tabelle, dass Thema Abstiegsangst ist mit 21 Punkten und Tabellenplatz 10 in weiter Ferne.
Wir freuen uns, euch in diesem Jahr begrüßen zu dürfen.  





WIR ;)
Wie in den letzten Jahren auch peilen wir auch dieses Mal einen Einzug ins Halbfinale an.




Das komplette Teilnehmerfeld inkl. Der Gruppeneinteilung und Spielplan sieht ihr hier …  







Seite bearbeiten
%BESUCHER%
Besucherzähler
Letztes Update: 15.01.2020 07:46