I. Mannschaft
SG Lauscha/Neuhaus – FSV 06 Eintracht Hildburghausen II 4:0
Durch eine deutliche Steigerung im Vergleich zur Vorwoche  konnte wir einen über 90 Minuten ungefährdeten und somit auch in der Höhe verdienten Sieg einfahren.
Beide Mannschaften waren vom Anpfiff an bemüht, einen geordneten Spielaufbau zu schaffen und den Erfolg in der Offensive zu finden. Mit zunehmender Dauer übernahmen wir mehr und mehr das Zepter und wurden gefährlich. Der Knotenlöser dann in der 17. Minute. Stiehl zirkelte einen Freistoß aus gut 20 Metern sehenswert über die Mauer in den Winkel. In der Folge verloren wir durch zwei frühe verletzungsbedingte Wechsel (Kirchner und Seel) den Faden, kamen aber gut 5 Minuten vor dem Pausentee nochmal gefährlich vor das Gehäuse der Gäste. Stiehl setze sich über den Flügel durch und servierte den Ball Greiner-Adam mustergültig, der diesen über die Linie drückte. Beruhigende Führung zur Pause.
Nur nicht nachlassen und die Überlegenheit beibehalten, so lautete die Marschroute für den 2. Durchgang. So sollte es sein. Nach nur 4 Minuten brachte wiederum Stiehl einen Freistoß in den Strafraum, Greiner-Adam gewann dass Kopfballduell und legte quer auf Youngster Jeuth, der cool einschob. Letzterer setzte in der 52. Minute sogar noch einen drauf und krönte seine starke Leistung mit einem 20-Meter-Knallbonbon in den Winkel. Keine Abwehrchancen für den Keeper.
In der Folge spielten wir das Ergebnis runter und verwalteten. Mit etwas mehr Cleverness wären aber durchaus noch Möglichkeiten da gewesen, weitere Treffer zu erzielen.
Da die Abwehr wenig bis gar nichts zuließ, blieben wir auch im zweiten Spiel ohne Gegentreffer. Diese Einstellung, Konzentration und Geschlossenheit muss auch in der kommenden Woche gegen Heldburg an den Tag gelegt werden.


II. Mannschaft
SG Lauscha/Neuhaus – 1. FC Köppelsdorf 13:0
Zum Saisonauftakt empfing die Perle am Samstag den 1. FC Köppelsdorf 1910 auf dem Tierbergsportplatz. Trainer Wagner konnte zum Kirmesspiel aus den Vollen schöpfen. Unter die altgedienten Stammspieler abgelaufener Spielzeiten mischten sich einige junge Früchte der eigenen Jugendabteilung. Gleich 3 Junioren gaben heute ihr Ligadebüt im Herrenbereich. Die Gäste wiederum reisten nur mit 8 Spielern an, hofften aber auf zeitnah eintreffende Unterstützung. Dementsprechend gestaltete sich das Spielgeschehen.
Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 30 Zuschauern besorgte Tilo Geyer bereits in der sechsten Minute die Führung für die SG. Der Gastgeber machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Luca Windorf (7.). Jens Leutbecher erzielte kurz darauf das 3:0 (9.) für die Wagner-Schützlinge. Windorf baute den Vorsprung von SG Lauscha / Neuhaus II in der elften Minute, mit seinem zweiten Treffer, weiter aus. Nick Fischer gelangen seine ersten beiden Treffer des heutigen Tages (13./19.), mit dem er das Ergebnis auf 6:0 hochschraubte. Dem 7:0 durch Windorf (21.) ließen Franz Haag (23.) und Jan Ehle (24.) weitere Treffer für SG Lauscha / Neuhaus II folgen. Für das 10:0 und 11:0 war erneut Fischer verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal in Folge ins Schwarze (29./36.). Leutbecher (41.) und das Eigentor durch Christian Wolf (43.) brachten SG Lauscha / Neuhaus II weiter nach vorne und besorgten das 13:0 für die Gastgeber. Mit dem Halbzeitpfiff endete auch die Partie. Ein Spieler der Spielzeugstädter musste verletzt vom Platz, somit waren die Gäste nicht mehr spielfähig. Trotz ihrer schlechten Ausgangslage verkauften sich diese gut und blieben über die gesamte Spielzeit fair und sportlich, trugen ihr Schicksal gar mit Humor.
Mit 3 Punkten und breiter Brust gelang uns somit ein guter Start ins neue Fußballjahr, vom ersten Tag haben wir die Tabellenführung inne und sind nicht gewillt diese wieder herzugeben.
Kommenden Samstag (13:00 Uhr) bekommt die Perle Besuch von der Reserve von SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz. Hier wollen wir mit einer vergleichbaren Leistung an das Ergebnis des vergangenen Spieles anknüpfen.


Damen
SG Lauscha/Neuhaus - SV 08 Steinach 12:2

Eure SG
Seite bearbeiten
%BESUCHER%
Besucherzähler
Letztes Update: 11.12.2019 16:31